T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

HINWEIS: Dieses Webangebot entstand in den Jahren 1999-2005 an der Universität des Saarlandes und wird nicht mehr aktiv betreut.
Wir empfehlen das InfoWissWiki als neue Quelle.

Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
  Informationswissenschaft
      Gegenstandsbereiche
      Grundbegriffe
           Informationsarbeit
                Informationsbedarfsanalyse
                Informationserschlie├čung
                     Clustering
                     Indexierung
                          Intellektuelle Indexierung
                          computergest├╝tzte Indexierung
                          automatische Indexierung
                               Freitextverfahren
                               Statistische Verfahren
                               Informationslinguistische Verfahren
                                    Morphologisch-lexikalische Verfahren
                                    Syntaktische Verfahren
                                    Semantische Verfahren
                          Additionsmethode
                          Extracting
                          Deskriptor
                          Gleichordnende Indexierung
                          Syntaktische Indexierung
                          Volltextindexierung
                          Bewertungskriterien des Indexierens
                     Katalogisierung
                     Klassifizieren
                     Textkondensierung
                Informationspr├Ąsentation
                Informationsvermittlung
           Informationstheorie
           Information
           Interaktion
           Kommunikation
           Wissen
           informationeller Mehrwert
      Methoden und Verfahren
      Problemfelder
      Spezialdisziplinen
  Nachbardisziplinen

Morphologisch-lexikalische Verfahren (morphological-lexical methods)

Definition

Hiermit sind wortorientierte Verfahren der automatischen Indexierung gemeint. Es werden morphologische Analyseverfahren mit oder ohne Einbeziehung von Lexika eingesetzt. Bei den lexikalischen Verfahren unterscheidet man die Benutzung von Wortformen- und Stammlexika:

  • Benutzung von Wortformenlexika: Diese beinhalten alle Formen der zu ber├╝cksichtigenden W├Ârter, die grammatikalischen Angaben wie Kasus oder Numerus und die passende Grundform, die beim dann beim Indexieren verwendet wird.

    H├Ąusern => Haus
    verarbeiteten => verarbeiten

    Die Pflege ist meist sehr arbeits- und kostenintensiv

  • Benutzung von Stammlexika: Hierbei erfolgt zuerst eine morphologische Analyse der W├Ârter anhand verschiedener Regeln und Algorithmen, bei der verschiedene Wortformen erkannt werden. Dadurch wird eine Verarbeitung von im Lexikon nicht enthaltenen W├Ârtern wie z.B. Wortzusammensetzungen erm├Âglicht, bleibt jedoch weiterhin schwierig.

Literatur

DIN 31623. Indexierung zur inhaltlichen Erschlie├čung von Dokumenten. Berlin 1988

Knorz, G. (1997). Indexieren, Klassieren, Extrahieren. In: Buder/Rehfeld/Seeger/Strauch (Hrsg., 1997): Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation.

Lustig, G. (Hrsg., 1986). Automatische Indexierung zwischen Forschung und Anwendung. Hildesheim et al.: Olms

Nohr, Holger (2001). Automatische Indexierung. Einf├╝hrung in betriebliche Verfahren, Systeme und Anwendungen. Potsdam: Verlag f├╝r Berlin-Brandenburg

Synonyme, Unter-/Oberbegriffe, verwandte Begriffe

Oberbegriff: Automatische Indexierung;
Verwandte Begriffe: Information Retrieval, Thesaurus, intellektuelle Indexierung, computergest├╝tzte Indexierung, automatische Indexierung, Freitextverfahren, Statistische Verfahren, Informationslinguistische Verfahren, Syntaktische Verfahren, Semantische Verfahren, linguistische Analyse

Links

Automatische und intellektuelle Indexierung:
http://is.uni-sb.de/studium/handbuch/exkurs.ind.php,18.7.2000

Harald. H. Zimmermann: Automatische Indexierung und elektronische Thesauri.
http://www.rz.uni-duesseldorf.de/WWW/ulb/mil_zimm.htm

(16.10.2002)

Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft