T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

HINWEIS: Dieses Webangebot entstand in den Jahren 1999-2005 an der Universität des Saarlandes und wird nicht mehr aktiv betreut.
Wir empfehlen das InfoWissWiki als neue Quelle.

Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
      Informationslinguistik
      Informationstechnik
           Hardware
           Kompressionsverfahren
                Graphikkompression
                Textkompression
                Tonkompression
                Video-Kompression
                     MPEG
                     DivX
           Kryptographie
           Software
           Speichermedium
      Informations├Âkonomie
      Kognitionswissenschaft
      Kommunikationswissenschaft
      K├╝nstliche Intelligenz
      Rechtsinformatik
      empirische Sozialforschung
  Informationswissenschaft
  Nachbardisziplinen

DivX (DivX)

Definition

DivX® ist ein Video-Codec, der von DivXNetworks, Inc. entwickelt wurde. Der Codec ist wegen seiner F├Ąhigkeit bekannt, gro├če Video-Dateien zu komprimieren.

Ein typischer Film auf DVD ist 6-8 Gigabyte gro├č; mit der DivX Video-Kompression, k├Ânnen Anwender den Film auf einer einzigen CD-ROM (650-700 Megabyte) speichern. Die Qualit├Ąt bleibt jedoch relativ hoch, au├čer bei Szenen mit viel Aktion. Es gibt viele Anwendungen die eine DivX-Datei von einer normalen DVD produzieren k├Ânnen (?rippen?).

DivX 3.11 und fr├╝here Versionen des Codecs wurden von Microsofts MPEG-4-Codec von einem franz├Âsischem Hacker namens Jerome (Gej) Rota gehackt. Der DivX-Codec modifiziert den Microsoft-Codec um nicht nur .asf-Dateien zu komprimieren sondern auch AVI-Dateien zu komprimieren. DivXNetworks, Inc. (Rota ist ein Firmengr├╝nder) entwickelte sp├Ąter eine komplett neue Version um Patentnutzungsmissbrauch zu meiden. DivXNetworks hat ein Patent f├╝r den neuen Codec (mit voller MPEG-4 Kompatibilit├Ąt) angemeldet.

Man kann den neuen DivX Codec (Version 5.1) f├╝r Windows, Linux und Macintosh Betriebssysteme von der DivX.com Webseite herunterladen. Er ist jedoch keine Freie oder Open Source-Software. Jedoch wurde eine offene Version (OpenDivX┬«) 2001 von DivXNetworks ver├Âffentlicht. Diese Version war Grundlage f├╝r den offenen XviD-Codec [1], der von einer unabh├Ąngigen Gruppe unterst├╝tzt wird.

Synonyme, Unter-/Oberbegriffe, verwandte Begriffe

Oberbegriffe: Videokompression, Kompressionsverfahren; verwandte Begriffe: MPEG

Links

DivX.com , ( 31.03.2004 )

DivXNetworks, Inc. , ( 31.03.2004 )

Project MAYO, Home of OpenDivX, ( 31.03.2004 )

Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft