T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

HINWEIS: Dieses Webangebot entstand in den Jahren 1999-2005 an der Universität des Saarlandes und wird nicht mehr aktiv betreut.
Wir empfehlen das InfoWissWiki als neue Quelle.

Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
      Informationslinguistik
      Informationstechnik
           Hardware
           Kompressionsverfahren
                Graphikkompression
                     BMP
                     GIF
                     JPEG
                Textkompression
                Tonkompression
                Video-Kompression
           Kryptographie
           Software
           Speichermedium
      Informations√∂konomie
      Kognitionswissenschaft
      Kommunikationswissenschaft
      K√ľnstliche Intelligenz
      Rechtsinformatik
      empirische Sozialforschung
  Informationswissenschaft
  Nachbardisziplinen

JPEG (JPEG)

Definition

JPEG ist ein beliebter Komprimierungsstandard f√ľr unbewegte Bilder von der "Joint Photographic Experts Group". JPEG-Graphiken haben eine Farbtiefe von bis zu 24 Bit (das entspricht 16,7 Millionen Farben). Das Prinzip der Kompression nach dem JPEG-Verfahren beruht darauf, dass sehr √§hnliche Farbwerte in dem zu komprimierenden Bild gleichgesetzt werden. Je h√∂her die Komprimierungsrate ist, um desto mehr Stufen d√ľrfen die tats√§chlichen Farbwerte des Bildes voneinander abweichen.

Synonyme, Unter-/Oberbegriffe, verwandte Begriffe

Verwandte Begriffe: BMP, GIF, Grafikkompression, Grafikverarbeitung

Links

Homepage der JPEG-Group: http://www.jpeg.org, ( 31.03.2004 )

FAQ-Liste zu JPEG: http://www.faqs.org/faqs/jpeg-faq/ ( 31.03.2004 )

Abele, Heinrich (2000): Daten - Kompressionsverfahren. http://tiss.zdv.uni-tuebingen.de/webroot/vorlesungen/ha/sose2000/pp97html/Abschnitt2/, ( 31.03.2004 )

Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft