T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

HINWEIS: Dieses Webangebot entstand in den Jahren 1999-2005 an der Universität des Saarlandes und wird nicht mehr aktiv betreut.
Wir empfehlen das InfoWissWiki als neue Quelle.

Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
  Informationswissenschaft
      Gegenstandsbereiche
           Fachinformation
           Informationsethik
           Informationsgesellschaft
           Informationsindustrie
           Publikumsinformation
           Querschnittsbereiche
                Hypermedia
                     Authoring
                     Autorensystem
                     Hypertext
                     Navigation
                     kognitiver Overhead
                     multicodal
                     multimodal
                     Link
                     Multimedia
                     Informationelle Einheit
                     KohĂ€renz
                     Memex
                     Augment
                     Xanadu
                     Zettels Traum
                     Hyper Card
                     HyTime
                     KohĂ€sion
                     Blog
                Informationssystem
                Publizieren
           betriebliche Information und Kommunikation
      Grundbegriffe
      Methoden und Verfahren
      Problemfelder
      Spezialdisziplinen
  Nachbardisziplinen

Xanadu (Xanadu)

Definition

Xanadu wurde von Ted Nelson entwickelt, dem Erfinder des "Hypertext"-Begriffs. Xanadu soll eine unendlich große Informationsdatenbank, die das gesamte Weltwissen in sich vereint, verkörpern. Die Idee basiert auf einem computergestĂŒtzten Begriffsnetz, in dem der Gegensatz zwischen Autor und Leser aufgehoben sein soll. Die noch heute existierende Version von "Xanadu" hat exakt diese Ziele verwirklicht, wobei jeder Autor dort seine Daten entweder mit dem Attribut "privat", also nur fĂŒr ihn zugĂ€nglich, oder "öffentlich", fĂŒr alle User (Benutzer) erreichbar, publiziert. Das moderne "Xanadu" ist kostenpflichtig und jeder Autor erhĂ€lt computergesteuert Tantiemen, sobald jemand sein Werk aufruft.

Literatur

Kuhlen, R. (1991).Hypertext Ein nicht ? lineares Medium zwischen Buch und Wissensbank (Hrsg.):Springer ? Verlag Berlin Heidelberg

Synonyme, Unter-/Oberbegriffe, verwandte Begriffe

Verwandte Begriffe: Memex, Argument, Zettels Traum, Hypertext, Autorensystem

Links

http://xanadu.com/

Stefan MĂŒnz - Hypertext:
conference99.fh-hannover.de/specials/H ypertext

Aktualisiert am 22.04.2004

Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft