T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

HINWEIS: Dieses Webangebot entstand in den Jahren 1999-2005 an der Universität des Saarlandes und wird nicht mehr aktiv betreut.
Wir empfehlen das InfoWissWiki als neue Quelle.

Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
  Informationswissenschaft
      Gegenstandsbereiche
           Fachinformation
           Informationsethik
           Informationsgesellschaft
           Informationsindustrie
           Publikumsinformation
           Querschnittsbereiche
           betriebliche Information und Kommunikation
      Grundbegriffe
      Methoden und Verfahren
      Problemfelder
      Spezialdisziplinen
  Nachbardisziplinen

Informationsethik (information ethics)

Definition

Informationsethik dient als umfassende Bezeichnung f├╝r ethische Fragen

- im Bereich Informationswirtschaft (Informationsethik i. e. S.)
- im Bereich Massenmedien (Medienethik)
- in der Informatik (Computerethik).

Die Informationsethik soll:
- nach der Entstehung der Strukturen und Machtverh├Ąltnisse fragen, die das Informationsverhalten bestimmen,
- Informationsmythen aufdecken und kritisieren,
- verdeckte Widerspr├╝che der herrschenden Sprachnormierung offen legen,
- die Entwicklung informationsethischer Fragestellungen beobachten.

(nach Capurro in: http://www.capurro.de/ethikskript/kap4.htm )

Literatur

Capurro, R.; Wiegerling, K.; Brellochs, A. (1995): Informationsethik. Konstanz.

Kizza, Joseph Migga: Ethical and social issues in the information age (1998) (New York)

Links

Rafael Capurro: Informationsethik: http://www.capurro.de/ethikskript/inhalt.htm, 30.7.2002

Nethics: Eine Initiative zur Wahrung der Informationsethik der Informationswissenschaft Konstanz und der UNESCO http://www.nethics.net/nethics/de/index.html . (25.7.2002)

Ethische Fragen der Informationsgesellschaft (UNESCO) http://www.unesco.de/c_arbeitsgebiete/informationsethik.htm . (25.7.2002)

Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft