T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

HINWEIS: Dieses Webangebot entstand in den Jahren 1999-2005 an der Universität des Saarlandes und wird nicht mehr aktiv betreut.
Wir empfehlen das InfoWissWiki als neue Quelle.

Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
  Informationswissenschaft
  Nachbardisziplinen
      Computerlinguistik
           Parsing
           Sprachmodellierung
      Erziehungswissenschaft
      Informatik
      Journalistik
      Psychologie
      Publizistik
      Soziologie
      Wirtschaftswissenschaft
      ├ťbersetzungswissenschaft

Parsing

Definition

P. ist das Analysieren von Ausdr├╝cken in nat├╝rlicher (oder in der Informatik: k├╝nstlicher) Sprache. Das P. ist der erste Schritt bei der maschinellen ├ťbersetzung bzw. bei linguistischen Verfahren der automatischen Indexierung. Das P. geschieht auf mehreren Ebenen, z.B. auf morphologischer, syntaktischer oder semantischer Ebene. Beim morphologischen P. geht es um W├Ârter, beim syntaktischen Parsing um Wortgruppen oder (Teil-)S├Ątze, beim semantischen P. um die Bedeutung von W├Ârtern oder gr├Â├čeren grammatischen Einheiten.

Literatur

Batori, I.S./Lenders, W. et al. (eds.), 1989. Computational Linguistics. An international handbook of computer oriented language research and applications. Berlin, New York: de Gruyter (= Handb├╝cher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft. Bd. 4)

Schmitz, Ulrich, 1992. Computerlinguistik. Eine Einf├╝hrung. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Synonyme, Unter-/Oberbegriffe, verwandte Begriffe

Synonym: Sprachanalyse, nat├╝rlichsprachliche Analyse; verwandte Begriffe: syntaktische Analyse

Links

Matthias S├╝ncksen, Markus Reinsch: Verteiltes Parsing nat├╝rlicher Sprache.
http://coli.lili.uni-bielefeld.de/~milde/seminare/seminar.w94/paralleles_parsing/parallel.html

ERGO-Online-Parser: http://www.ergo-ling.com/

Roland Hausser: Lectures on "Foundations of Computational Linguistics".
http://www.linguistik.uni-erlangen.de/~rrh/Slides.html

Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft