T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

HINWEIS: Dieses Webangebot entstand in den Jahren 1999-2005 an der Universität des Saarlandes und wird nicht mehr aktiv betreut.
Wir empfehlen das InfoWissWiki als neue Quelle.

Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
      Informationslinguistik
      Informationstechnik
           Hardware
           Kompressionsverfahren
           Kryptographie
           Software
           Speichermedium
                CD-Rom
                Festplatte
                Microfiche
                Diskette
                DVD
      Informationsökonomie
      Kognitionswissenschaft
      Kommunikationswissenschaft
      KĂĽnstliche Intelligenz
      Rechtsinformatik
      empirische Sozialforschung
  Informationswissenschaft
  Nachbardisziplinen

Diskette (diskette)

Definition

Eine Diskette (auch „Floppy Disk“ genannt) ist ein magnetischer Datenträger für digitale Daten. Der eigentliche Datenträger ist eine runde, mit Eisenoxid beschichtete Kunststoffscheibe, die in einem quadratischen Gehäuse sitzt. Angesichts immer umfangreicher werdender Anwendungen ist die 3,5 Zoll-Diskette mittlerweile weitgehend vom Markt verschwunden und durch CD-ROM und DVD-ROM ersetzt worden.

Synonyme, Unter-/Oberbegriffe, verwandte Begriffe

Oberbegriffe: Speichermedium; Synonym: Floppy Disk

Links

Akademie.de (1999): Netlexikon [Stichwort „Diskette“]: http://netlexikon.akademie.de/query;q=Diskette .

Wikipedia-Eintrag zum Thema "Diskette". http://de.wikipedia.org/wiki/Diskette .


(Links zuletzt geprĂĽft am 23.05.04))
Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft