T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

HINWEIS: Dieses Webangebot entstand in den Jahren 1999-2005 an der Universität des Saarlandes und wird nicht mehr aktiv betreut.
Wir empfehlen das InfoWissWiki als neue Quelle.

Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
      Informationslinguistik
      Informationstechnik
      Informations√∂konomie
           Informationsmarkt
           Wissensmanagement
                Expertensystem
                Wissensbasis
                Wissenspr√§sentation
                Wissensrepr√§sentation
      Kognitionswissenschaft
      Kommunikationswissenschaft
      K√ľnstliche Intelligenz
      Rechtsinformatik
      empirische Sozialforschung
  Informationswissenschaft
  Nachbardisziplinen

Wissensbasis (knowledge base)

Definition

In einem Expertensystem oder Wissensbasierten System ist die Wissensbasis der Bereich des Systems, der das Fachwissen in einer beliebigen Repräsentationsform enthält. Ergänzt wird die Wissensbasis durch eine Interferenzmaschine, also eine Hard- oder Software, mit der auf der Wissensbasis operiert werden kann. (vgl. Hennings S.250f.)

Literatur

Ralf-Dirk Hennings: Expertensysteme als neue Zugangssysteme zur Fachinformation, in: Marianne Buder, Werner Rehfeld, Thomas Seeger (Hrsg.): Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation. Ein Handbuch zur Einf√ľhrung in die fachliche Informationsarbeit, M√ľnchen et al. 31990, S.247-263.

Synonyme, Unter-/Oberbegriffe, verwandte Begriffe

Verwandte Begriffe: Expertensystem, k√ľnstliche Intelligenz, Wissensrepr√§sentation

Links

Volker Zink (1996): Die Wissensbasis im Konstanzer Hypertext System (KHS):
http://www.inf-wiss.uni-konstanz.de/FG/BlR-Volltext/77-95/Wissensbasis.html (23.05.04)

Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft